Anfahrt planen
Sprechzeiten anzeigen
Termin vereinbaren
Slider

Endodontie in Großröhrsdorf

Die Endodontie widmet sich dem normalerweise vom Zahnschmelz, der härtesten Substanz im menschlichen Körper, gut geschützten Zahninneren. Dringen dennoch schädliche Bakterien ein, etwa nach einer unfallbedingten Fraktur oder einem stark ausgeprägten kariösen Befall, entzündet sich das sensible endodontische Weichgewebe (Pulpa). Dies kann zu starken Zahnschmerzen und Schwellungen der Backe führen. Mit einer gut geplanten und sorgfältig ausgeführten Wurzelbehandlung kann Ihr Zahnarzt in Großröhrsdorf entzündete Zähne in der Regel noch retten.

Zahnerhalt durch Wurzelbehandlung

Die Wurzelbehandlung zum Zahnerhalt ist in der Regel sinnvoll, denn anderenfalls müssen entzündete Zähne normalerweise gezogen werden. Der Zahnerhalt durch eine Wurzelbehandlung verringert somit die Wahrscheinlichkeit aufwändiger Folgebehandlungen wie der Versorgung der Zahnlücke mit Brücken oder Implantaten. In den meisten Fällen genügt eine lokale Betäubung, um das Zahninnere bakterienfrei zu restaurieren.

  • Erhalt entzündeter Zähne
  • Verhindert aufwändige Folgebehandlungen einer Zahnextraktion
  • In der Regel unter örtlicher Betäubung

Gerne erläutern wir Ihnen unsere Vorgehensweise bei der Wurzelbehandlung – durch modernste Planungs- und Behandlungstechnologie können wir den Eingriff so kurz und angenehm wie möglich für unsere Patienten gestalten. In dringenden Fällen können wir Sie normalerweise auch ohne Termin sehr kurzfristig behandeln.

Ablauf der Wurzelbehandlung

Zunächst isolieren wir den entzündeten Zahn mit einem Kofferdam (OP-Tuch aus Latex) vom Rest der Mundhöhle, damit während der Zahnöffnung keine weiteren Bakterien eindringen und die verwendeten Instrumente und Spüllösungen ausschließlich den entzündeten Zahn erreichen. Anschließend schaffen wir einen Zugang über die Zahnkrone, denn sämtliches Gewebe aus den Wurzelkanälen muss entfernt werden.

Da die Wurzelkanäle individuell sehr unterschiedlich verlaufen und feinste Verzweigungen aufweisen können, ist eine gute Planung der Wurzelbehandlung ein sehr wichtiger Faktor für den Behandlungserfolg. Keine Erreger dürfen zurückbleiben, um erneute Infektionen auszuschließen. Nachdem wir sämtliches relevantes Gewebe entfernt haben, füllen wir die entstandenen Hohlräume mit einem Material auf, das resistent gegen zukünftigen bakteriellen Befall ist.

Zum Abschluss der Wurzelbehandlung (Wurzelkanalbehandlung) verschließen wir Ihren geretteten Zahn wieder mit einer natürlich schönen Zahnkrone. Obwohl der Zahn nun nicht mehr an das Nervensystem und den Blutkreislauf angebunden ist, kann er seine Funktion im Gebiss nun für Jahre und Jahrzehnte weiterhin erfüllen.

Beratung und Termine

Melden Sie sich unter der Rufnummer 035952 – 312 11 oder online, um Ihren Termin zu vereinbaren – wir freuen uns darauf, Ihren entzündeten Zahn durch zeitgemäße Endodontie auf schonende Weise zuverlässig und dauerhaft retten zu können.